Mitteilungsarchiv August 2007 - Juli 2009

 
Berufung
Juni 2009

LK GörlitzIn die neue Kreisauswahl des LK Görlitz wurden auch drei FCO-Akteure berufen. Mirko Albert, Tino Hensel und Thomas Hentschel werden am Sonntag, 28.06. um 17.00 Uhr in Zittauer Weinaupark-Stadion zusammen mit Spielern vom NFV Gelb-Weiß Görlitz, FSV Oppach, Eintracht Niesky, VfB Zittau, Grün-Weiß Weißwasser und FSV Oderwitz gegen den FK Slovan Liberec (Gambrinus-Liga) antreten. Anlass dieses Benefizspieles ist das Jubiläum "100 Jahre Fußball in Görlitz und Zittau". Trainiert wird die Auswahl von Fred Wonneberger (GW Görlitz) und Steffen Tille (VfB Zittau). Das Spiel endete 8:2 für Liberec.
Vizemeister
14. Juni 2009

Ehrung1Ehrung2 Die Alten Herren des FCO haben eine erfolgreiche Saison hinter sich, sie wurden Sieger der Staffel West und zogen lediglich im Spiel um Platz 1 gegen den Zittauer SV den Kürzeren. Aus den Händen von OFV-Präsident Johann Stein nahmen ML Peter Heider, Gunter Döring und Hartmut Brocksch die Auszeichnungen als Vizemeister 2008/09 entgegen.
Medaillen
08. Juni 2009

Ehrung1Ehrung2 Die F-Junioren des FC Oberlausitz Neugersdorf bekamen am Sonntag ihre Medaillen für den 3. Platz in der Kreismeisterschaft überreicht.

Zum Gratulieren waren in der Halbzeit des Seniorenspieles gekommen: Gottfried Dießner (Vorsitzender des Jugendausschusses des OFV), Joachim Kaßner (OFV-Staffelleiter E-Junioren) und Ernst Lieb (Präsident des FCO) - im linken Foto von links.
ENSO Oberland Cup
4. Juni 2009

KickFixx Vom 29. Mai bis 1. Juni fand auf den Sportanlagen des SV Großpostwitz-Kirschau der 2. ENSO Oberland Cup für E-, F- und G-Junioren statt. Trotz Dauerregens wurde das Turnier erfolgreich durchgeführt. Zum Schluss konnten die Besten ihre Pokale entgegennehmen. Die ersten Plätze belegten SK Slovan Varnsdorf (1.), SV Neueibau (2.) und der FC Oberlausitz Neugersdorf (3.). Vom FCO wurde außerdem Kurt Keller als bester G-Junioren-Tormann ausgezeichnet.
Alle Infos zum ENSO-Oberland-Cup auf der Kickfixx-Homepage.
Kurzinterwiew
29. Mai 2009

Dirk Havel, Trainer der 1. Männermannschaft, gab der Sächsischen Zeitung ein Interview vor den beiden letzten Landesligaspielen 08/09. Er äußerte sich auch kurz zur Vorbereitung der nächsten Saison und bestätigte den Abgang von Olver Göschick zum 1. FC Gera 03. -> Interview
Talentesichtung
5. Mai 2009

Balljunge Der FC Oberlausitz Neugersdorf betreut fußballbegeisterte Jungen und Mädchen im Kindergartenalter. Unser Jugendkoordinator Peter Berndt bietet dazu wöchentliche Übungsstunden an und organisiert darüber hinaus kleine Turniere. Auch diese Woche findet am Mittwoch um 16 Uhr ein Bambini-Turnier in Seifhennersdorf statt. Bei schlechtem Wetter ist der Wettkampf in der Jahnturnhalle Neugersdorf.
Blumensträuße
09. April 2009

Ehrung1Ehrung2 Blumensträuße und Geschenke gab es im Rahmen des Pokalspieles für zwei Vereinsmitglieder. Bei André Petroschke bedankten sich Präsident Ernst Lieb, Vorstandsmitglied Hartmut Müller und Co-Trainer Frank Holubec für seine stete Einsatzbereitschaft bei der Schneeberäumung des Kunstrasenplatzes. Wilfried Herbrich, der schon 45 Jahre als Schiedsrichter tätig ist, nahm vom FCO-Präsidenten freudestrahlend und stellvertretend für seine Schiri-Kollegen neue Trainingsanzüge entgegen.
Mitgliederversammlung
02. April 2009

FCO Zur 19. ordentlichen Mitgliederversammlung trafen sich am 30. März im kostenlos zur Verfügung gestellten Beratungsraum der Volksbank Löbau-Zittau 46 stimmberechtigte Mitglieder. Sie verfolgten die Berichte vom Vorsitzenden Ernst Lieb, der Männer- und Nachwuchsabteilung und zur Finanzsituation. Letztere hat sich deutlich verbessert, aber es muss weiter äußerst sparsam gewirtschaftet werden. 1. und 2. Mannschaft wurden verstärkt und sind zu Teams zusammengewachsen. Die A-Junioren werden bis zum Saisonabschluss von Manfred Weidner betreut, im Sommer wird ein neuer Trainer kommen. Ein großer Dank geht an Thomas Hoßmang, der die Jungs auf einen guten Weg gebracht hat.
Ehrennadel
30. März 2009

Ehrung1Ehrung2 Peter Berndt, unser Jugendkoordinator, bekam vor Beginn des Sachsenligaspieles FCO gegen den SV 1919 Grimma von Johann Stein, dem Präsidenten des OFV, die Ehrennadel des Landessportbundes Sachsen in Silber feierlich überreicht. Gewürdigt werden damit die langjährigen Bemühungen und die unermüdliche Einsatzfreude von Peter Berndt bei der Entwicklung des Fußballsports in unserer Region.
50 Jahre
2. März 2009

GratulieBerndt Unser Nachwuchskoordinator und Trainer der B-Junioren Peter Berndt feiert heute seinen 50. Geburtstag. Wir gratulieren ganz herzlich und wünschen ihm alles Gute und beste Gesundheit.
Unermüdlich ist Peter "Bella" Berndt auf Nachwuchssuche und hat in Kindergarten oder Schule schon so manches kleine Talent entdeckt. Dabei helfen auch seine regelmäßigen Übungsstunden in den Kindereinrichtungen.
Schnee in Neugersdorf
20. Februar 2009

Stadion im Schnee Seit Freitag vormittag schneit es unaufhörlich. Der Rasenplatz ist unter einer mittlerweile 30 bis 40 cm hohen Schneedecke versunken.
Auch der Kunstrasenplatz, der bisher noch einigermaßen frei gehalten werden konnte, ist nicht mehr bespielbar. Das Bezirksklassenspiel der 2. Männermannschaft gegen den Ostritzer BC musste deswegen abgesagt werden.
Auch bei der ersten Männermannschaft gibt es nun schon den zweiten Spielausfall.
Zusammenarbeit
6. Februar 2009

RumburkFCO Der bisherige gute Kontakt zwischen dem tschechischen Fußballklub Rumburk und dem FCO wird weiter ausgebaut. Ende Januar wurde dazu eine Vereinbarung zwischen beiden Klubs unterzeichnet, die u.a. für 2009 Freundschaftsspiele und gemeinsam oganisierte Turniere vorsieht.
Volksbank-Cup
6. Januar 2009

Volksbank Am 4. Januar richtet der FC Oberlausitz Neugersdorf den 8. Volksbankcup der D-Junioren aus. Den Sieg holte sich die starke Vertretung von FC Energie Cottbus vor SC Borea Dresden und der SG Weixdorf. Der FCO konnte nicht an den Cuperfolg vom letzten Jahr anknüpfen und belegte nur den 9. Platz.

Als bester Spieler wurde Maik Höhle aus Weixdorf ausgezeichnet, bester Tormann wurde Paul Ehrlich (Cottbus) und sein Teamkollege Daniel Lehmann schoss die meisten Tore.

-> alle Ergebnisse
Begrüßung
01. Oktober 2008

bwin-Mädchen Der Hauptsponsor des FCO - bwin e.K. Neugersdorf - hat sich für das Sonnabendspiel gegen Fortuna Chemnitz außer den Preisen für die Stadionlotterie noch etwas Besonderes einfallen lassen.

bwin-Mädchen werden am Einlass jeden Besucher des Fußballspieles mit einem kleinen Präsent und einem 10 EURO-Wettgutschein überraschen.
Siegerfoto
23. September 2008

Sieger Hans Geisler aus Löbau stellt uns freundlicherweise noch das Sieger-Foto vom Street-Soccer-Turnier am 14.09. in Löbau zur Verfügung.

Die E1-Junioren des FCO wurden dort ungeschlagener Turniersieger und erzielten durch Rouven Nesdropa (15), Tom Palitzsch (6), Moritz Peist (2), Leon Clemens (2) und Clemens Walther (2) insgesamt 27 Tore. Im Finalspiel wurde Empor Löbau I mit 4:1 bezwungen.
Dankeschön
21. September 2008

Hauptmann1Hauptmann2Hauptmann1Vagner Vor dem siegreichen Spiel gegen Freiberg bedankten sich Präsident Ernst Lieb, Vorstandsmitglied Nils Kuge und die Spieler Christoph Kittel und Ullrich Felix beim bisherigen Trainer der A-Junioren Gerd-Rainer Hauptmann für seine lange (über 27 Jahre!) und erfolgreiche Vereinstätigkeit.
Einen Willkommensgruß erhielt Jiří Vagner vor seinem ersten Punktspiel für den FCO.
Fichteschule Neugersdorf
21. September 2008

Fichteschule2Fichteschule3Fichteschule1 Am Freitag wurde im Rahmen eines Familiensporttages der brandneue Sportplatz an der Fichteschule eingeweiht. FCO-Jugendkoordinator Peter Berndt überreichte aus diesem Anlass Schulleiterin Ingrid Fichte einen Wimpel und übernahm dann die Leitung eines Fußballturniers, in dem "Väter-Kinder-Teams" begeistert um den Sieg kämpften.
Der FCO unterstützt außerdem das Fichte-Grundschulzentrum Neugersdorf bei der Ausgestaltung der neu eingeführten Ganztagsangebote und übernimmt das Projekt "AG Fußball".
SG-Urteil
09. September 2008

SFV Das Sportgericht des SFV hat in der Sportrechtssache gegen den FC Oberlausitz Neugersdorf wegen des Ausfalls des für den 16.08.2008 (Nr. 15) angesetzten Spiels zwischen dem FC Oberlausitz Neugersdorf und dem FC Sachsen Leipzig II durch das Mitglied des SFV-Sportgerichts, Herrn Andreas Schreier, als Einzelrichter am 27.08.2008 im schriftlichen Verfahren für Recht erkannt:
1. a) Der FC Oberlausitz Neugersdorf wird wegen der schuldhaften Herbeiführung eines Spielausfalls gemäß § 33 Nr. 5 der Rechts- und Verfahrensordnung des SFV zu einer Geldstrafe in Höhe von 250,00 EUR verurteilt.
b) Das ausgefallene Spiel wird nach § 33 Nr. 5 der Rechts- und Verfahrensordnung des SFV in Verb. mit § 60 Nr. 1 der Spielordnung des SFV mit 0:2 Toren für den FC Oberlausitz Neugersdorf als verloren und für den FC Sachsen Leipzig II mit 2:0 Toren und 3 Punkten als gewonnen gewertet.
2. Die Kosten des Verfahrens in Höhe von 35,00 EUR trägt der FC Oberlausitz Neugersdorf.

-> Der SFV hat am 11.9. die Sachsenliga-Tabelle entsprechend korrigiert. Der FCO rutschte auf Platz 12.
Spielerzugang 2
07. September 2008

Vagner Nach langwierigen Bemühungen um Jiří Vagner von Bohemians Prag wurde der Wechsel letzten Freitag perfekt und der 25-jährige Angriffsspieler damit für den FCO ab diesem Tag auch spielberechtigt.
Am Sonnabend absolvierte Vagner für den FCO sein erstes Pflichtspiel und stärkte in Leipzig beim 3:1-Erfolg maßgebend das offensive Mittelfeld.

Sponsorenvertrag
28. August 2008

Deutschlands größter Sportwettenanbieter bwin e. K., seit 2003 einer der FCO-Hauptsponsoren, bleibt auch weiterhin Partner des Landesligisten. Das bekräftigte bwin-Inhaber Dr. Steffen Pfennigwerth in einer kleinen Pressekonferenz und unterschrieb danach gemeinsam mit FCO-Präsident Ernst Lieb den Sponsoringvertrag für die Saison 2008/09. Zusammen mit Trainer Dirk Havel und hübschen bwin-Mädchen präsentierten sie danach die Trikots mit dem bwin-Schriftzug.

bwin-Vertrag1bwin-Vertrag2bwin-Vertrag3
Vor dem Spiel
24. August 2008

KöhlerZelenkaNowakowskiBarta Der Fußballnachmittag in der ENSO-Oberlausitz-Arena begann vor dem Spiel gegen Dynamo Dresden II mit vier Blumensträußen. Johann Stein, Präsident des OFV, Gottfried Dießner, Vorsitzender des OFV-Jugendausschusses und FCO-Vorstandsmitglieder überreichten einen an Jan Zelenka, bester Torhüter beim Oberlausitz Cup, den nächsten bekam Andreas Köhler als Dank für seine Tätigkeit als Kreisauswahltrainer und schließlich wurden die beiden Neuen in Neugersdorf - Emil Nowakowski und Tomáš Bárta - willkommen geheißen.
Spielerzugang
14. August 2008

Tomas Barta Jan Zelenka Mit Tomáš Bárta kehrte gestern ein alter Bekannter nach Neugersdorf zurück. Aus berufsbedingten Gründen musste Bárta Ende 2005 seine sportliche Laufbahn beim FCO beenden. Seine jetzige Arbeitsstelle befindet sich wieder in akzeptabler Entfernung und so kommt sein Neuanfang beim FCO gerade recht. Nun kann der als zweiter Mann geplante 17-jährige Christoph Kittel die vakante Lücke bei den A-Junioren füllen. Unser erster Keeper im Kasten, Jan Zelenka, wurde kürzlich beim Oberlausitz Cup als bester Tormann geehrt und war auch letzten Sonnabend beim gehaltenen Elfer gegen den Dresdner Kaltofen in herausragender Form.
Zimmermann-Turnier
03. August 2008

Neueibau Im 6. Neueibauer Turnier um den Zimmermann-Pokal gab es einen Tore-Minusrekord. Nur 7 Treffer in 12 Staffelspielen rissen kaum einen Zuschauer von den Bänken. Vier Endrundenspiele brachten neben zwei Feldtoren wenigstens noch 8 Treffer vom Elfmeterpunkt. Bemerkenswert - Außenseiter Hirschfelde gewann, die beiden Finalisten des Vorjahres, Neueibau und FCO II, belegten die letzten Plätze.
Trainer 2. Männermannschaft
30. Juli 2008

Holubec Frank Holubec heißt der neue Trainer der 2. Männermannschaft. Am Dienstag verschaffte sich der 59-jährige Fußballlehrer einen ersten Überblick über seine neuen Aufgaben beim FCO. Neben der Leitung der 2. Mannschaft wird Holubec - wenn es die Zeit erlaubt - Dirk Havel im Landesligateam assistieren.
Der Kirschauer betreute zuletzt den Bezirksklassenvertreter SV Gnaschwitz-Doberschau, der durch eine furiose 2. Halbserie 2007/08 einen beachtlichen dritten Rang erreichte. Zuvor arbeitete der Dipl.-Sportlehrer lange Jahre im Bautzener Trainingszentrum, trainierte Kirschauer und Cunewalder Fußballer und die Nachwuchstalente von Motor und Budissa Bautzen. Sein fußballerisches Rüstzeug erlernte Holubec in Hoyerswerda und Leipzig. Seit 1971 ist er Fußballtrainer.
Trainer A-Junioren
28. Juli 2008

Hoßmang Mit Thomas Hoßmang, ehemaliger Co-Trainer von Energie Cottbus und letztjähriger Spieler des Jahres beim FC Lausitz Hoyerswerda, trainiert jetzt ein prominentes Gesicht die A-Junioren des FC Oberlausitz Neugersdorf. Damit erfährt die erst kürzlich vereinbarte enge Zusammenarbeit von Löbau und Neugersdorf im A- und B-Juniorenbereich eine weitere Qualitätssteigerung.
An der Seite von Hoßmang assistiert der Neugersdorfer Uwe Meißner. Beide verschafften sich beim Trainingsstart einen ersten Überblick. Das Ziel ist klar: Eine gute Vorbereitung der Jungs auf die Männer-Landesliga.
Training AThomas HoßmangUwe Meißner
4. Oberlausitz Cup 2008
27. Juli 2008

OFV Medaillen und Geschenke für den 3. Platz Nach dem 3:1-Sieg im kleinen Finale freuten sich die FCO-Spieler über einen achtbaren dritten Platz. Jan Zelenka wurde als bester Tormann des Turniers ausgezeichnet.
Trainingsauftakt
03. Juli 2008

Havel Dirk Havel trainiert in der neuen Saison wieder die FCO-Landesligamannschaft. Am Mittwoch begrüßte er seine Spieler zum Trainingsauftakt. Nicht mehr dabei sind Tahsin Özkara, Benjamin Hoßmang, Maik Schirmer, Florian Knoll, David Eckner, René Tschackert und Dirk Gierich, die sich beim Verein abgemeldet haben. René Kaden hat aus gesundheitlichen Gründen seine Laufbahn beendet und Oliver Grimm beginnt ein Studium in Magdeburg. Zum Kader der 1. Mannschaft gehören jetzt die eigenen Nachwuchsspieler Christoph Kittel, Erwin Herzog, Robert Scheffler, Robert Boese und Steffen Troll. Die Mannschaftsleitung liegt weiterhin in den bewährten Händen von Erich Scherbarth und André Petroschke.
Ehrungen 2
16. Juni 2008

Tille1Banner Der Trainer der 2. Männermannschaft, Steffen "Max" Tille, wurde vor dem Spiel gegen Eintracht Niesky von Vorstand und Mannschaft herzlich verabschiedet. Steffen Tille kehrt zurück zum VfB Zittau und übernimmt dort den Trainerposten. Mit Klick auf Bild 2 gibt's dieses 1772x1181 px groß.
Ehrungen 1
8. Juni 2008

NadelBlumenSekt Vor dem letzten Heimspielspiel gab es noch weitere Ehrungen. Mannschaftsleiter Erich Scherbarth bekam vom Präsidenten des OFV, Johann Stein, die Verdienstnadel des Sächsischen Fußballverbandes überreicht.

Den Glückwünschen schlossen sich FCO-Präsident Ernst Lieb und sein Stellvertreter Nils Kuge an, die danach noch mit blau-weißen Blumensträußen und kleinen Präsenten ein Dankeschön an Trainer Andreas Köhler und ML André Petroschke richteten.
Spieler der Saison
7. Juni 2008

ZelenkaHubeny Jan Zelenka wurde vor Beginn des Spieles gegen den FV Dresden 06 für seine hervorragenden Leistungen im FCO-Tor als "Spieler der Saison 2007/08" geehrt, sein tschechischer Kollege Miroslav Hubený schaffte wenig später sein 9. Tor und wurde damit Torschützenkönig des FCO.
Mitteilung des Vorstandes
14. April 2008

Der Vorstand des FC Oberlausitz Neugersdorf hat in seiner Sitzung am 08.04.08 beschlossen, Dirk Havel mit Wirkung vom 11.04.08 bis auf weiteres als Trainer der 1. Männermannschaft freizustellen. Sein Amt übernimmt ab diesem Zeitpunkt Andreas Köhler, Dirk Havel ist weiterhin als sportlicher Leiter tätig.
Andreas Köhler spielte in den achtziger Jahren als Tormann bei Lautex Neugersdorf, war maßgeblich an der Gründung des OFC Neugersdorf beteiligt und trainierte nach der Wende bis 1993/94 die 1. Männermannschaft.
-> SZ-Artikel zum Trainerwechsel-> SZ-Interview mit Andreas Köhler
Pokalhalbfinale
27. März 2008

Warteschlange Schlangen an den Stadionkassen zum Pokalhalbfinale gegen den FC Sachsen Leipzig brachten einen neuen Zuschauerrekord in der ENSO-Oberlausitz-Arena. Kamen zum Oberligaspiel gegen den 1. FC Magdeburg am 16. Oktober 2004 noch 897 Besucher, so füllten diesmal sogar 903 Fans die Ränge. Neben reichlich vierhundert Leipziger Gästen kamen aus Neugersdorf und Umgebung immerhin fast fünfhundert Anhänger zu einem torreichen Erlebnis.
Mitgliederversammlung
26. Februar 2008

FCO Am Montag wählte die 18. ordentliche Mitgliederversammlung des FCO einen neuen Vorstand. Er besteht aus folgenden Personen: Lothar Berndt, Stefan Brüchner, Thomas Fröhlich, Katharina Israel, Andreas Köhler, Nils Kuge, Ernst Lieb, Jürgen Mietke, Hartmut Müller, Gerold Stübner und Falko Thomas.
Der neu gewählte Vereinsvorstand trat am 6. März zu seiner konstituierenden Sitzung zusammen, um das Präsidium zu bestimmen und die Aufgabenverteilung vorzunehmen. Als Präsident fungiert weiterhin Ernst Lieb, seine Stellvertreter sind Stefan Brüchner, Nils Kuge und Lothar Berndt.
Pokalendspielort
11. Februar 2008

Auslosung In der Halbzeitpause des Viertelfinales FCO - Zwickau fand die Auslosung des Endspielortes statt. Der SFV-Spielausschussvorsitzende Wolfgang Nitzschke zog unter tatkräftiger Hilfe von F-Junior Vincent Jarmer als ersten Ort "Chemnitz".
Zu beachten ist nun, dass unterklassige Vereine immer Heimrecht haben. Nach dem Ausscheiden von Oberligist Zwickau ergibt sich damit folgendes: CFC und Sachsen Leipzig weiter -> Endspiel in Chemnitz / DD und Leipzig weiter -> Endspiel in Leipzig / Neugersdorf weiter -> Endspiel in allen Fällen in Neugersdorf!
Neuer Spieler 2
07. Februar 2008

Hübscher
Der FC Oberlausitz Neugersdorf kann einen zweiten Neuzugang vermelden. Ab sofort ist Rafal Hübscher (32 Jahre) für den FCO spielberechtigt. Hübscher ist ein erfahrener Abwehr- und Mittelfeldmann und spielte zuletzt beim polnischen Zweitligaverein Gornik Polkowice.
Neuer Spieler 1
05. Februar 2008

ÖzkaraÖzkara Vor zehn Jahren erlernte Tahsin Özkara in Neugersdorf bei den F-Junioren das Fußballspielen. Als D-Jugendspieler ging er zu Dresden-Nord. Dann spielte er in etlichen Berliner Vereinen und kehrte nun 18-Jährig zurück zum FCO Neugersdorf. Der quirlige Mittelfeldspieler bekam schon beim Test gegen Bautzen seine erste Chance in der 1. Männermannschaft und wusste diese auch gut zu nutzen.
70. Geburtstag
02. Februar 2008

Scherbarth Erich Scherbarth - das "Urgestein" des Neugersdorfer Fußballs - feiert am heutigen Sonnabend seinen 70. Geburtstag. Wir gratulieren auf das Allerherzlichste und wünschen ihm weiterhin eine stabile Gesundheit.
Seit 1967 ist Erich Scherbarth mit dem Neugersdorfer Fußball verbunden, war kurzzeitig Sektionsleiter und Jugendtrainer, wurde aber bald der unverzichtbare Mannschaftsleiter der 1. Männermannschaft. In der Spielerbetreuung fand er seine fußballerische Erfüllung und ist auch heute noch für jede Trainings- und Spielvorbereitung verantwortlich. Dazu führt er eine umfangreiche Statistik und ist ein Ansprechpartner für jedermann.
Turniersieger
08. Januar 2008

D1C Im Neujahrsturnier um den Volksbank-Cup entschieden die FCO-D-Junioren (rechts) das Endspiel gegen Dresden-Striesen klar mit 5:0 für sich.

Auch die C-Junioren (links) belegten bei einem Hallenturnier in Riesa vor Großenhain und Riesa den ersten Platz.
Vizemeister
30. Dezember 2007

Vizemeister In der Seifhennersdorfer Sporthalle trafen sich letzten Freitag die sechs besten D-Junioren-Teams des OFV, um den Hallenkreismeister der Saison 2007/08 zu ermitteln. Erst nach dem letzten Spiel stand mit der Spielgemeinschaft SV 90 "A.H." Kleindehsa der Sieger fest. Mit 3:1 wurde Ebersbach geschlagen. Diese rutschten auf den dritten Rang zurück, die Neugersdorfer zogen vorbei und freuten sich über einen hervorragenden Vizemeistertitel.
Hartes Urteil
18. Dezember 2007

Das Sportgericht des SFV verurteilte Henry Wegner nach seinem Platzverweis im Spiel FV Eintr. Niesky – FCO Neugersdorf II ungewöhnlich hart. Neben einer Sperre von 11 Pflichtspielen bekam Wegner noch eine Geldstrafe von 200 EUR aufgebrummt.
Verhandlungsgegenstand waren Feldverweis auf Dauer wegen Tätlichkeit gegen Spieler, leichte Tätlichkeit gegen SR, SR/SRA-Beleidigungen im und nach dem Spiel.
15 Jahre
11. Dezember 2007

ofc-fco Am 12. Dezember 1992 fand in der Neugersdorfer Gaststätte "Hotel Lampelburg" eine historische Mitgliederversammlung statt. Die Fußballabteilung des TBSV Neugersdorf trennte sich vom Stammverein und gründete den "Oberlausitzer Fußballclub Neugersdorf - OFC".
Es begannen die erfolgreichsten Jahre des Neugersdorfer Fußballs mit den Aufstiegen in Landes- und Oberliga.Aus dem Jugend-Trainingsförderzentrum des Sächsischen Fußballverbandes entstand in Neugersdorf ein DFB-Trainingsförderzentrum. Im Jahre 2003 erfolgte die Umbenennung des Vereins in "Fußballclub Oberlausitz Neugersdorf - FCO". Trainings- und Spielbedingungen verbesserten sich nach der Rollrasenkur des Rasenplatzes, dem Bau einer Kunstrasenspielstätte und dem Um- und Neubau von Umkleidekabinen und Sanitärbereich in der Jahnturnhalle.
Zugang
03. Dezember 2007

Einen Neuzugang meldet die 2. Männermannschaft. Von der aufgelösten SG Taubenheim wechselte Michael Karsch zum FCO. Bereits am Sonntag kam er gegen Jonsdorf zu seinem ersten Einsatz.
FCO-Stollen
15. November 2007

Fanstollen Die Bäckerei Jarmer in Kottmarsdorf hat nun, passend zur Jahreszeit, auch FCO-Stollen im Angebot. Es gibt ihn in schöner, runder Fußballform als 1-Pfund-Quark- oder Mohnstollen zu kaufen. Jeder Stollen ist für 3 Euro zu haben und wird bei Landesliga-Heimspielen, in der Bäckerei in Kottmarsdorf und im Verkaufswagen, der in Bautzen, Zittau, Görlitz und Dresden unterwegs ist, angeboten.
FCO-Fan-Brot
07. Oktober 2007

Fanbrot Zum Spiel FCO - Lok Leipzig wurde erstmals ein FCO-Fanbrot angeboten. Diese tolle Idee hatte die Bäckerei Jarmer aus Kottmarsdorf. Das knusprige 500g-Vollkornbrot wird zum Preis von 2 EUR auch bei den Heimspielen des FCO verkauft. Die Bäckerei beteiligt den FCO am Erlös und unterstützt damit die Nachwuchsarbeit beim Verein. Herzlichen Dank für diese Aktion!
Letzter Neuzugang
09. September 2007

Der mit Ablauf der Wechselfrist (31.08.) zum FC Oberlausitz Neugersdorf gekommene Benjamin Hoßmang (19) bekam letzten Donnerstag die FCO-Spielgenehmigung und hatte am Samstag in Markkleeberg bereits seinen ersten Einsatz. Benjamin Hoßmang spielte zuletzt für den SG BW Laubsdorf und ist der Sohn von Thomas Hoßmang, ehemaliger Co-Trainer von Energie Cottbus.
Sportgerichtsurteile
05. September 2007

Logo SFV Das Sportgericht des SFV hat nach den Platzverweisen für Albert und Hentschel im Landesligaspiel Bannewitz - FCO folgende Strafen verhängt:
  • Mirko Albert wird wegen unsportlichem Verhalten gegenüber seinem Gegenspieler für die dem Feldverweis folgenden 2 Pflichtspiele gesperrt.
  • Thomas Hentschel wird wegen unsportlichem Verhalten gegenüber seinem Gegenspieler für das dem Feldverweis folgende Pflichtspiel gesperrt.
Stellungsnahmen
30. August 2007

Nach der Kartenflut im Spiel gegen Bannewitz wurden vom Verein Stellungsnahmen an den Staffelleiter geschickt. Die mit Platzverweisen bestraften Spieler Albert und Hentschel sowie die sportliche Leitung des FCO äußerten sich schriftlich zu den Vorfällen.
Blumensträuße
22. August 2007

BergJunioren
Blau-weiße Blumensträuße wurden letzten Sonnabend an Nachwuchs-Trainer Thomas Berg, der den FCO verlässt, und an die sieben Juniorenspieler, die nun den Männerbereich stärken, überreicht.
Nachtrag 3. Oberlausitz-Cup
12. August 2007

Torkönig1Torkönig2
Zu Beginn des Vorbereitungsspieles FCO - Einheit Kamenz zeichnete der Präsident des OFV, Johann Stein, als Torschützenkönig des Oberlausitz-Cups 2007 den FCO-Spieler Miroslav Hubený aus. Hubený schoss in den vier Spielen vier Tore.